Stellungnahme des Bundesrates zum Verbot des Kükentötens

 

 

Zum "Kükentötungsverbot" war der Vorstand aktiv und hat um Stellungnahme der Landwirtschaftsministerien gebeten.

Der Deutsche Falkenorden (DFO) ist als Naturschutzverband anerkannt und weltweit der älteste Falknerverband sowie der älteste Greifvogelschutzverband weltweit.


Ebenson im Landesverband setzen wir uns aktiv für den Naturschutz und Artenerhalt ein. Dazu zählen unter anderem die Nachzucht bedrohter Greifvogel- und Eulenarten. Diese Vögel sind Fleischfresser (carnivore) und benötigen dieses zum Überleben. Die männlichen Küken, die unter anderem aus Brüterein stammen, dienten hier flächendeckend als eine gute Ergänzung und Alternative zu extra als Futtertier gezüchteten Mäusen, Ratten, Wachteln. Dies gilt ebenso für Vögel, die für die Beizjagd eingesetzt werden oder in Falknereien auf die Flugshow und Präsentation vorbereitet werden.

 

Den Verlauf der Korrespondenz kann hier nachverfolgt werden.

 

 

 

 

Herzlich Willkommen beim Landesverband Niedersachsen-Bremen

 

Der Landesverband Niedersachsen-Bremen wünscht ihnen und euch beste Gesundheit und Hoffnung. Bleibt achtsam und nehmt Rücksicht. Falknersheil!

 

Der Landesverband Niedersachsen-Bremen vertritt die Interessen von ca. 200 Mitgliedern, von denen etwa 1/3 aktive Falkner sind.

Seit 2011 ist der Landesverband als eigenständiger eingetragener Verein anerkannt.

Zweimal jährlich finden Versammlungen statt, zu denen auch Gäste herzlich willkommen sind. Wenn Sie Interesse haben, den Landesverband Niedersachsen und seine Mitglieder näher kennen zu lernen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Landesvorsitzenden auf.

 

Sollten Sie auf der Suche nach einer Ansprechpartnerin oder einem Ansprechpartner bezüglich der Falknerei oder der Greifvögel und Eulen sein, schauen sie bei unseren Ansprechpersonen nach Falknern und Falknerinnen in ihrer Nähe.

Falknerseminar

Das Falknerseminar wird seit über 30 Jahren vom Landesverband Niedersachsen in Springe veranstaltet.

Zur Seite…